Ratgeber Renovieren & Sanieren

Modernisierung von Immobilien: Finanzierung und Fördermaßnahmen

Für risikobewusste Menschen gehören Immobilien nach wie vor zu den wichtigsten Objekten im Anlageportfolio. Ob zur Eigennutzung oder zu Vermietungszwecken, Wohneigentum stellt eine beständige Investition dar. Der Wert von Immobilien hängt stark von deren Modernisierungsgrad ab. Sie wollen instand gehalten werden, um ihren Wert zu halten oder gar zu steigern. Dies wirft die Fragen nach den...

finanzierung

Geld sparen bei der Badrenovierung

Komplettsanierung oder Austausch von Ersatzteilen? Das Badezimmer ist nicht mehr der Raum, in dem das Thema Wohlfühlen im Mittelpunkt steht? Warum? Es ist in die Jahre gekommen und Verschleiß hat sich eingeschlichen. Zunächst gilt es darüber nachzudenken, was eigentlich wirklich verändert bzw. erneuert werden soll. Was muss dringend ausgetauscht werden? Daneben sind die persönlichen Wünsche...

badrenovierung

Worauf man bei einer Bad-Sanierung achten sollte

Alle 20 Jahre ist es an der Zeit, ein Bad general zu überholen. Dies sollte ganz nach eigenem Gusto geschehen. Dazu braucht man allerdings fachliche Anleitung. Nichts muss so bleiben wie es ist - eine neue Badausstattung Nicht alles muss verändert werden, einige Details im Bad können weiterhin bleiben. Die meisten wünschen sich moderne sanitäre Einrichtungen, hübsche moderne Fliesen in der...

Bad-Sanierung

Förderprogramme für Bausanierungen in Deutschland

Wer seine Gebäude sanieren möchte, kann eine Förderung durch zinsverbilligte Darlehen der KfW beantragen. Zusätzlich existieren Förderungen, welche regional oder landesweit Zuschüsse ermöglichen. Ebenfalls kann eine Förderung bei einem kommunalen Programm angesucht werden. Zu beachten gilt dabei, dass es die meisten Förderprogramme erst seit Kurzem gibt. Welche Programme verfügbar sind, kann...

bausanierungen

Mobile Kompaktpresse für Bauschutt

Bei vielen Baustellen stellt sich die Frage: „Wie entsorge ich den anfallenden Bauschutt schnell, effektiv, umweltgerecht und möglichst kostengünstig?“ Da ein großer Teil des Bauschutts aus künstlichen Mineralfasern oder gesundheitsschädlichen Stoffen besteht, muss dieser auf dafür speziell vorgesehenen Deponien entsorgt werden. In diesem Falle gestaltet sich diese Entsorgung wenig rentabel,...

bauschutt

Die unterschätzte Gefahr aus dem Abwasserrohr

Eingewachsene Wurzeln, haarfeine Risse oder defekte Dichtungen können die Funktion eines Abwasserrohres entscheidend beeinträchtigen. Jeder Hauseigentümer ist verpflichtet, die Abwasserleitungen überprüfen zu lassen, um Gefahren von der Umwelt abzuwenden. Bei älteren Gebäuden ist oftmals Eile geboten. Abwasserrohre bei einer Bestandsimmobilie Immobilienkäufer sollten vor dem Vertragsabschluss...

Alt kaufen oder neu bauen?

Jedes ältere Haus ist per se mehr oder weniger renovierungsbedürftig. Gerade die Häuser, die in den 1970er und 1980er Jahren erbaut wurden, entstanden in einer Hochzinsphase, von der heutige Sparer nur träumen können. Für die Häuslebauer bedeutete dies, dass sie all ihre finanzielle Kraft in Zins und Tilgung stecken mussten. Für die nötigen Wartungs- und Reparaturarbeiten an ihren Immobilien...

Steuerliche Förderung für energetische Gebäudesanierungen kommt

Was lange währt wird endlich gut, sagt der Volksmund. Ob dies auch für den heute vom Bundeskabinett beschlossenen "Effizienzplan für Gebäudesanierung" ebenfalls zutrifft muss sich noch zeigen. Bund und Länder müssen sich zum Beispiel noch einigen, wie hoch die Förderung ausfallen soll. Und einige Kritiker wie Umweltverbände, lassen auch nicht auf sich warten, denn ihnen geht das Programm...

Fördermöglichkeiten ausschöpfen

Ältere Kaminöfen müssen bis Ende des Jahres ausgemustert werden

Alle vor dem Jahr 1975 gebauten Heizanlangen müssen bis zum 31. Dezember 2014 ausgemustert werden, sofern sie die Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenmonoxid übersteigen. Die bisher vom Gesetzgeber eingeräumte Übergangsfrist läuft zum Jahresende aus. Eine Nachrüstung mit geprüften Staubfiltern ist generell zwar möglich, durch die damit verbundenen hohen Kosten jedoch nicht lohnend. Der...

Zuschüsse für generationengerechtes Sanieren

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) offeriert derzeit Zuschüsse in Höhe von 10 Prozent pro Wohneinheit bezogen auf die so genannten "förderfähigen Investitionskosten", allerdings mit einer maximalen Deckelung von 5000 Euro, wenn man (Um)Baumaßnahmen durchführt, die unter das Themenfeld "Umfassenderer Förderstandard Altersgerechtes Haus" eingefasst werden können. Es geht um...

Zuschüsse für generationengerechtes Sanieren

Wissenswertes zum Thema Renovieren & Sanieren

präsentiert vom Bauratgeber BAUKRAM