BAULEXIKON | C | CAM

CAM

Wenn die Steuerung einer Produktionsanlage komplett über einen Computer läuft, nennt man dies Computer-Aided-Manufacturing – kurz CAM. Dabei werden am Computer sogenannte NC-Codes im Rahmen der Arbeitsvorbereitung erstellt und an Fertigungsmaschinen übermittelt. Dazu können unter anderem 3D-Drucker zählen. CAM ist essentiell für die computerintegrierende Produktion.

Die neusten Einträge