Bügeln zählt für viele Menschen zu den nervigsten Aufgaben im Haushalt. Wer das Bügeln delegieren kann, darf sich in der Regel glücklich schätzen. Das Bügeleisen ist also nicht nur ein lästiges Haushaltsgerät, es kann in unachtsamen Momenten auch zu einer brandgefährlichen Quelle für häuslichen Schaden werden. Wir erklären Ihnen nun, wie sie bügeln gänzlich ohne Bügeleisen erledigen.

Es sind im speziellen Blusen und Hemden, die durch ihre Anfälligkeit bei Faltenbildung oftmals und immer wieder gebügelt werden müssen. Damit Sie bei diesen beiden Kleidungsstücken das Bügeleisen im Schrank lassen können, sollten Sie folgendes beachten – WENIGER SCHLEUDERN, MEHR SCHÜTTELN! Stellen Sie beim Waschen von Hemden und Blusen den Schleudergang auf maximal 800 Umdrehungen ein. So schonen Sie nicht nur die Kleidung, diese kommt auch noch feucht und – AUFGEPASST – formbar aus der Trommel heraus. Nun schütteln Sie die Hemden und Blusen kräftig aus und hängen sie knickfaltenfrei, am besten auf einen Kleiderhaken, auf. Und Ihr Bügeleisen ist arbeitslos.

Viele Kleidungsstücke landen im Schrank und verknittern dort. Um hier die Falten bügelfrei herauszubekommen, füllen Sie Wasser in einen handelsüblichen Zerstäuber und sprühen Sie das Kleidungsstück damit ein. Geben Sie anschließend das feuchte Kleidungsstück für ca. 10 Minuten in den Wäschetrockner. Sie werden sehen, die Falten werden prompt verschwunden sein. Wenn Sie keinen Zerstäuber zur Hand haben, können Sie die Kleidungsstücke auch einfach mit ein paar Eiswürfeln in den Trockner geben. Lassen Sie das ganz bei rund fünf Minuten auf der wärmsten Stufe laufen und der Wasserdampf glättet die Falten.

Unsere Ratschläge für ein bügelfreies Leben enden mit heißer Luft – im wortwörtlichen Sinne. Hängen Sie verknitterte Kleidung im Badezimmer auf, drehen das Heißwasser solange auf, bis Wasserdampf entsteht. So glättete sich Wäsche von allein. Verknitterte Stellen können Sie auch mit etwas Wasser benetzen und mit einem Föhn, eingestellt auf die niedrigste Stufe, aus geringer Entfernung (eine Handbreit) hinwegföhnen.

 

Bügeln ohne Bügeleisen und ohne Bügelbrett

Pin It on Pinterest

Share This