Die neue Gartensaison kann beginnen

01.02.2017 | GARTEN & TERRASSE

Neues Jahr, neues Glück. Das gilt auch für den Garten. Im heurigen Jahr hält eine ganze Reihe neuer Gartentrends Einzug in die grüne Wohlfühloase und verspricht ein abwechslungsreiches und gemütliches Gartenjahr. Einige Accessoires waren bereits 2016 im Trend und dürfen auch 2017 bleiben.

Luxus zieht in den Garten ein

Luxus und Natur spielen 2017 eine entscheidende Rolle. Das Image der Gartenmöbel hat sich gewandelt. Reine Zweckobjekte gehören nun endgültig der Vergangenheit an. Der Garten ist nicht mehr nur ein Ort um Blumen und Gemüse zu pflanzen, während der warmen Jahreszeit wird er zum zweiten Wohnzimmer. Dementsprechend groß ist das Interesse an hochwertigen Sitzgruppen, Tischen und Sonnenliegen, die aus edlen Materialien gefertigt sind und mit eleganten Designs aufwarten. Holz bleibt wie im letzten Jahr auch heuer der ungeschlagene Klassiker. Gartenmöbel aus Kunststoff werden verbannt, in den Fokus rücken Tische, Stühle und Liegen in Eiche, dunkler Nussbaum oder Buche. Die neuen Gartenmöbel im Lounge-Stil sind von den Indoormöbel fast nicht mehr zu unterscheiden und für Gemütlichkeit sorgen jede Menge an Zierkissen in den buntesten Farben.

Weniger ist mehr

Windlichter, Blumentöpfe, Kerze, Zwerge und Statuen, mit vollgestellten Wegen und Terrassen ist 2017 endgültig Schluss. Minimalismus ist bei der Dekoration angesagt, üppig sollen in der kommenden Gartensaison nur die Blüten sein. Blau und Grün sind die dominierenden Farben und dürfen in allen erdenklichen Nuancen die Terrasse verschönern. Die größten Neuerungen gibt es bei der Zubereitung der Speisen. 2017 wird nicht mehr gegrillt, sondern die Speisen werden in Outdoor-Küchenzeilen und im Smoker zubereitet. Wie könnte es anders sein, auch die Technik spielt wie letzte Saison eine wichtige Rolle. Der neueste Trend sind Smoker, die mit dem altbewährten Grill nicht mehr viel gemeinsam haben. Zeit einstellen oder die Temperatur regeln, bei den neuen High-End-Produkten geschieht das alles über das Smartphone.

Bäume gießen mit Baumbewässerungssäcken

Immer heftiger fallen die trockenen sommerlichen Hitzeperioden aus. Insgesamt fällt über das Jahr verteilt zu wenig Regen, der Grundwasserspiegel sinkt, die Brandgefahr steigt. Man versucht zwar aufzuforsten, aber viele Setzlinge gehen aufgrund von Wassermangel gleich...

Für wen lohnt sich ein Solar Wintergarten?

Da die Klimakrise jeden betrifft, hat Nachhaltigkeit mittlerweile einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Um selbst etwas dagegen zu tun, kann auf erneuerbare Energiequellen wie zum Beispiel Solaranlagen umgestiegen werden. Nicht jeder hat allerdings die...

Gartenhäuser: Auf die richtige Planung kommt es an

Die meisten Menschen, die das Glück über den Zugang zu einem Garten genießen können, entscheiden sich früher oder später für die Anschaffung eines Gartenhäuschens. Immerhin ist eine solche Aufwertung eines Gartens, ob sich dieser direkt am Wohngebäude oder auf einem...

Steinfiguren als Gartendeko

Ein Garten kann unterschiedliche Nutzungen haben. Immer aber sollte ein Stück Freude mit dabei sei. Nun kann man seinen Garten mit Pflanzen, mit Blumen, mit Licht, mit Möbeln oder aber auch mit Gartendeko bereichern. Klassische Gartenzwerge sind nicht mehr modern, sie...

WPC Terrassendielen verlegen – so geht’s

WPC Terrassendielen dürfen sich über wachsende Beliebtheit freuen. Diese Dielen bestehen aus einem Gemisch aus Holzfasern und Kunststoff. Dementsprechend verbinden sie sehr viele Vorteile dieser Werkstoffgruppen. Sie bestechen vor allem durch ihre natürliche und...