Montage & Ausrichtung einer SAT-Schüssel

11.10.2019 | DO IT YOURSELF

Bei der Montage einer SAT-Schüssel sind einige Dinge zu beachten. Der Montageort spielt dabei auch eine wichtige Rolle. Die Schüssel kann auf dem Hausdach, an der Hauswand, auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten angebracht werden. Vor der Bestimmung des Montageortes sollte man ungefähr wissen, in welche Richtung die SAT-Schüssel ausgerichtet werden muss. Es muss darauf geachtet werden, dass keine Hauswände, Äste oder Sträucher den die SAT-Schüssel beeinträchtigen. Die SAT-Schüssel ist grob nach Südost auf den Satellit Astra 19,2 Grad Ost, der für die deutschen Programme maßgebend ist auszurichten. Hier kann man einen Kompass zur Hilfe nehmen, oder sich an den Nachbargrundstücken orientieren. Der Montageort sollte so gewählt werden, dass die SAT-Schüssel fest verankert und leicht zugänglich ist. Ist die SAT-Schüssel beispielsweise einmal von Schnee zu befreien ist es ungünstig, wenn hierfür erst auf ein steiles Spitzdach geklettert werden muss. Es empfiehlt sich eine Montage an der Hauswand. Es gibt gute Befestigungsmöglichkeiten und die SAT-Anlage ist einfach mit einer Leiter zu erreichen. Zudem ist der direkte Anschluss des Antennenkabels an das Haus gegeben.

Als nächstes muss die SAT-Schüssel ausgerichtet und bei der Montage vorab ungefähr eingestellt werden. Nun wird das Antennenkabel verlegt und an den Receiver und das LNB der Schüssel angeschlossen. Im Anschluss ist die SAT-Schüssel genau auszurichten und exakt auf den Satelliten Astra einzustellen. Dazu muss diese abhängig vom Standpunkt in vertikaler und horizontaler Richtung genau positioniert werden. Der Steigerungswinkel bestimmt die vertikale Ausrichtung. In Mitteleuropa liegt dieser zwischen 26 und 28 Grad. Die horizontale Ausrichtung wird durch den Azimut-Winkel vorgegeben und liegt zwischen 4 und 19 Grad Ost. Die für den Standpunkt relevanten Winkel können mit der Eistellungsskala an der SAT-Anlage vorjustiert werden. Dann ist die Anlage leicht zu befestigen. Damit die Einstellungen genau sind, muss die SAT-Schüssel hundertprozentig senkrecht stehen.

Für die genaue Justierung sollte eine zweite Person hinzugezogen werden, die sich vor dem Fernseher positioniert. Durch minimales, gefühlvolles, vertikales und horizontales drehen der SAT-Schüssel wird die Feinjustierung durchgeführt. Die Person am Fernseher gibt Bescheid, wie sich das Bild dabei verändert. Ist das perfekte und scharfe Bild erreicht, ist die SAT-Schüssel richtig eingestellt und alle Stellschrauben können fest gezogen werden. im Anschluss sollte jedoch unbedingt noch einmal das Fernsehbild überprüft werden.

Sind diese Arbeiten alle erledigt, werden die Programme am Receiver eingestellt. Hierfür gibt es den Sendersuchlauf. In der Bedienungsanleitung des Receivers ist eine Anleitung für den Sendersuchlauf zu finden.

 

Weitere Informationen zur Montage einer Sat-Anlage

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fensterfolie richtig anbringen

Das Anbringen einer Fensterfolie oder Milchglasfolie ist mit den passenden Hilfsmitteln ganz einfach. Die wichtigsten Montagematerialien liegen beim Kauf der Fensterfolie bei. Zu dem Zubehör gehören eine Montagerakel und eine Glasschaberklinge, auch wenn Sie eine...

Holz lasieren: Mit den richtigen Tipps zum perfekten Ergebnis

Eine Lasur sorgt nicht nur für einen optischen Effekt, sondern schützt Holzmöbel effektiv vor Schäden und Umwelteinflüssen. Damit das Endergebnis ansehnlich wird, benötigt es nur ein paar Tipps und Tricks. Die richtigen Materialien Damit die Holzlasur erfolgreich...

Dachpappe richtig verlegen für ein langfristig hochwertiges Ergebnis

Dachpappe ist vielseitig einsetzbar, relativ einfach handzuhaben und kann sowohl zur Eindeckung von kleineren als auch größeren Dächern verwendet werden. Seine Materialeigenschaften dienen zum Schutz vor Witterung und äußeren Umwelteinflüssen des gedeckten Objektes....

Badezimmer barrierefrei umbauen: Mit welchen Maßnahmen und Kosten ist zu rechnen?

Es existieren grundsätzlich zahlreiche Gründe, aus denen es nötig werden kann, das Badezimmer barrierefrei umzubauen, zum Beispiel vor dem Hauskauf. Diejenigen, die in der neuen Immobilie bis ins hohe Alter problemlos leben möchten, sollten schließlich bereits...

Klick-Vinyl verlegen – Tipps für ein optimales Ergebnis

Heute wird bei Hausbau und Renovierung vermehrt auf Vinylboden mit Klick-System statt auf Laminatboden gesetzt. Das sogenannte „Klick-Vinyl-Laminat“ bietet neben einer deutlich ruhigeren Akustik und pflegeleichten Eigenschaften den Vorteil, weniger empfindlich...