Die Montage und Installation von LED Panels gestaltet sich in der Regel simpel. Zumeist sind es nur wenige Arbeitsschritte, die sich befolgen lassen. Das anschließen geht oftmals leicht von der Hand. In einem ersten Schritt muss die Verbindung zu dem Stromnetz hergestellt lassen.

Der erste Schritt: Die LED Panels mit dem Stromnetz verbinden

Für die Verbindung mit dem Stromnetz braucht man neben einem Verlängerungskabel mit 220 V ebenfalls WAGO Klemmen und der Treiber für die LED Beleuchtung.

  • Der LED Treiber kann man mit dem Netzkabel verbinden. Dafür verwendet man die die WAGO Klemmen
  • Der LED Treiber wird an das LED Panel angeschlossen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass man sich die Pfeile ansieht und das Panel mit dem Treiber sicher verbunden ist.
  • Anschließend steckt man das Netzkabel in die Steckdose. Bei diesem Schritt ist Vorsicht geboten. Auch kann man vorab die Verbindung überprüfen.

Der zweite Schritt: Die Montage an der Decke

Für die Montage an der Decke benötigt man neben dem Aufbaurahmen das LED Panel, sowie die Schrauben und die Schraubendreher.

  • Zunächst muss der Aufbaurahmen mit Hilfe der Schrauben an der Decke befestigen
  • Es empfiehlt sich zuerst nur die eine Seite von dem Aufbaurahmen an der Decke zu befestigen. Anschließend kann man die übrig gebliebenen Teile festmachen. Bei der Montage gilt es darauf zu achten, dass eine Seite offen bleiben muss.
  • Im nächsten Schritt befestigt man das Panel in dem Rahmen, ehe man die offengebliebene Seite verschließt und die restlichen Teile anbringt.

Das Hängemontagesystem ist eine weitere Möglichkeit ein LED Panel zu befestigen.

Für die Installation des Hängemontagesystems benötigt man das LED Panel, ein Schraubenzieher sowie eine Bohrmaschine und das Aufhängsystem.

Der erste Schritt: Die Höhe und die Kabellänge

Im ersten Schritt passt man die Höhe an. Die Höhe des Panels lässt sich mit Hilfe der Kabellänge reguliert. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Kabel die gleiche Höhe aufweisen. Anschließend können die Aufhängungen auf der Rückseite des Panels befestigt werden. Dabei sollte das obere Dreieck das untere ansehen. Danach lassen sich die Kabel an den Aufhängedreiecken festmachen. Das überschüssige Kabel kann man entfernen. Mit Hilfe der Rundrohre lassen sich die Kabel an der Decke anbringen und anschließend mit Schrauben befestigen. Zuletzt kann man das Panel mit dem Trafo versehen.

 

Weitere Informationen:

Pin It on Pinterest

Share This