Schwimmteich vs. Swimmingpool

19.04.2015 | GARTEN & TERRASSE

Ob Schwimmteich oder Swimmingpool – beides hat seine Vor- und Nachteile. Welche das sind, soll hier erläutert werden:

Natur pur im Schwimmteich

Der Schwimmteich bietet Schwimmbegeisterten Natur pur. Hier kommen keine Chemikalien zum Einsatz, also auch kein Chlor. Augen- und Hautreizungen sind daher nicht zu befürchten. Und auch optisch gesehen ist ein Schwimmteich sicherlich etwas ganz Besonderes. Ist die Badesaison zu Ende, ist der Teich dennoch hübsch anzusehen und kann das Bild des Gartens prägen. Wer Blumen und Pflanzen rund um den Teich setzt, schafft sich eine echte kleine Wohlfühloase. Auch für Tiere kann der Teich zum Lebensraum werden. Frösche, Molche und Libellen sind immer mit dabei. Und auch einer eventuellen Mückenplage kann man durch den Schwimmteich entgehen, denn gefräßigen Wasserläufer fressen die nervigen Insekten gerne. Die Nachteile sind sicherlich, dass der Teich relativ viel Platz benötigt. Auch Schlangen können ab und zu mal zu Besuch kommen. Wer dies nicht gerne sieht, sollte vom Schwimmteich eher die Finger lassen. Zudem kann der Teich selbst mit Solarabsorbern nicht dauerhaft warm gehalten werden.

Komfort durch den Swimmingpool

Beim Swimmingpool ist alles möglich. Massagedüsen, eine Gegenstromanlage oder Sitze wie im Whirlpool können ausgewählt werden. Auch die Form kann man ganz individuell bestimmen. Treppen können sehr flexibel gestaltet werden und eine Rollladenabdeckung kann für Kindersicherheit sorgen. Eine Heizung oder Solaranlage ermöglicht das Erwärmen der Wassertemperatur, wodurch das Schwimmen auch bei schlechterem Wetter für Vergnügen sorgt. Selbst Beleuchtungen kann man heute mit in den Pool integrieren, wodurch auch ein nächtliches Schwimmen zum Highlight wird. Wer das Wasser nicht mit Molchen, Wasserläufer und sonstigen Insekten teilen möchte, wird den Pool außerdem bevorzugen. Ein Nachteil ist, dass ein Pool meist teurer ist als der natürliche Schwimmteich. Auch die Bauzeit ist deutlich länger. Bevor die Schwimmsaison beginnt, muss der Pool zudem gründlich gereinigt werden. Hier kommen wiederum Technik und Chemikalien zum Einsatz.

Schlussendlich muss jeder selbst entscheiden, was für ihn die richtige Entscheidung ist.

 

Bildnachweis: Ulrike Linnenbrink / pixelio.de

Bäume gießen mit Baumbewässerungssäcken

Immer heftiger fallen die trockenen sommerlichen Hitzeperioden aus. Insgesamt fällt über das Jahr verteilt zu wenig Regen, der Grundwasserspiegel sinkt, die Brandgefahr steigt. Man versucht zwar aufzuforsten, aber viele Setzlinge gehen aufgrund von Wassermangel gleich...

Für wen lohnt sich ein Solar Wintergarten?

Da die Klimakrise jeden betrifft, hat Nachhaltigkeit mittlerweile einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Um selbst etwas dagegen zu tun, kann auf erneuerbare Energiequellen wie zum Beispiel Solaranlagen umgestiegen werden. Nicht jeder hat allerdings die...

Gartenhäuser: Auf die richtige Planung kommt es an

Die meisten Menschen, die das Glück über den Zugang zu einem Garten genießen können, entscheiden sich früher oder später für die Anschaffung eines Gartenhäuschens. Immerhin ist eine solche Aufwertung eines Gartens, ob sich dieser direkt am Wohngebäude oder auf einem...

Steinfiguren als Gartendeko

Ein Garten kann unterschiedliche Nutzungen haben. Immer aber sollte ein Stück Freude mit dabei sei. Nun kann man seinen Garten mit Pflanzen, mit Blumen, mit Licht, mit Möbeln oder aber auch mit Gartendeko bereichern. Klassische Gartenzwerge sind nicht mehr modern, sie...

WPC Terrassendielen verlegen – so geht’s

WPC Terrassendielen dürfen sich über wachsende Beliebtheit freuen. Diese Dielen bestehen aus einem Gemisch aus Holzfasern und Kunststoff. Dementsprechend verbinden sie sehr viele Vorteile dieser Werkstoffgruppen. Sie bestechen vor allem durch ihre natürliche und...