Solaraktive Dachaufbauten – Wie einfache Dachstühle sinnvoll genutzt werden können!

26.06.2014 | BAUPLANUNG

Die Technik macht große Sprünge nach vorne und auch die Entwicklung im Bereich der grünen Energie schreitet tatkräftig voran. So haben Studenten der Technischen Universität Berlin ein Konzept entwickelt, bei dem bestehende Stadtgebäude mit Plus-Energie-Eigenschaften zusätzlich ausgestattet werden können. Auch Studenten aus der Fachhochschule Frankfurt verfolgen ein ähnliches Ziel.

Wie der Plan aussieht!

Wer Großstädten wie beispielsweise Berlin erkundet, wird einige Wohnhäuser finden, deren Dachstühle einen ungenutzten Raum darstellen. Dieser wird mit den neuen Dach-Aufbauten sinnvoll, einerseits zum Wohnen und andererseits zur Energiegewinnung, genutzt, denn der Aufbau verfügt auch über photovoltaische Fassadenelemente. Um die Wohnfläche, die mit einer großzügigen Sonneneinstrahlung verbunden ist, möglichst angenehm für den Bewohner zu gestalten, gibt es neben der manuellen Sonnenausrichtungssteuerung über das Smartphone auch die automatische Ausrichtung, die vor der hohen Sonneneinstrahlung schützen soll. Auch Luftschlitze sind laut Entwickler vorhanden und der Wohnraum kann im aktuellsten Modell als Küche, Technikraum und Badezimmer zugleich dienen. Das Zusatz-Dach wird mit einem Kran auf den Dachstuhl befördert. Diese Modelle und Konzepte des Projekts “Rooftop” wurden in Kooperation mit der Universität der Künste in Berlin entwickelt.

Die Studenten der Fachhochschule Frankfurt bereiten sich bei ihrem Projekt namens “On Top” bereits auf die einleitenden Wege vor. Der Aufbau besteht aus Holz und wird ohne Grundgebäudestruktur-Veränderung aufgesetzt. Beide Projekte werden am Solar Decathlon teilnehmen und weitere Einblicke gewähren.

Bildnachweis: Andy Satzer  / pixelio.de

 

Ist ein Hausbau im Alleingang erlaubt?

Da der Hausbau ein kostspieliges Vorhaben ist, stellen sich Bauherren häufig die Frage, welche Möglichkeiten zur Einsparung von Kosten es für sie gibt. In diesem Zusammenhang überlegen sie vielleicht den Bau im Alleingang zu stemmen und stoßen auf die Thematik, wer in...

Jetzt bauen oder doch lieber warten?

Viele hegen den großen Wunsch vom Eigenheim, allerdings wird mittlerweile alles teurer und die Immobilienblase steht kurz vorm platzen. Daher stellt sich die Frage, ob es sich jetzt lohnt zu bauen, oder ob lieber noch etwas gewartet werden sollte. Warum ist der...

Fertighaus online konfigurieren: So einfach geht es

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist bei der Planung. Wer sich für ein Fertighaus entscheidet, muss jedoch nicht lange warten. Online lässt sich der Wohntraum einfach und schnell konfigurieren. Per Klick zum Traumhaus Zahlreiche Anbieter von Fertighäusern führen...

Grundstücksvermessung: Darauf gilt es unbedingt zu achten

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist beim Kauf eines passenden Grundstücks. Dennoch sollte sich nie auf die Angaben am Plan verlassen werden. Die exakte Vermessung des Grenzbereichs legen die Verläufe offen, welche offiziell beim Katasteramt hinterlegt werden können....

Flach- und Steildächer: Was sind die Unterschiede?

Ein Dach über dem Kopf zu haben, wünscht sich jeder Bauherr. Doch welche Art soll es sein – schnell gebautes Flachdach oder ein widerstandsfähiges Steildach? Neben dem persönlichen Geschmack und Bauvorgaben im Wohnort gibt es bei beiden Bautypen Vor- und Nachteile....