Ein Garten kann unterschiedliche Nutzungen haben. Immer aber sollte ein Stück Freude mit dabei sei. Nun kann man seinen Garten mit Pflanzen, mit Blumen, mit Licht, mit Möbeln oder aber auch mit Gartendeko bereichern. Klassische Gartenzwerge sind nicht mehr modern, sie werden eher dem letzten Jahrhundert zugeordnet, aber Lichtskulpturen, Wasserskulpturen und Steinfiguren waren schon in der Antike eine Bereicherung für den Garten und sind auch derzeit stark im Trend.

Asien als Hochkultur der Gärten

China und Japan haben eine sehr lange Tradition in der Gartenkunst. In China gibt es jahrhundertealte Gärten, die zum Weltkulturerbe zählen und besichtigt werden können. Vor allem Suzhou war eine alte Gartenstadt, in der viele Beamte sich prachtvolle Gärten bauen ließen. Der Garten war dabei Teil des Hauses und die Schwelle von innen nach außen wurde stets aufs Neue komponiert und inszeniert. Verfeinert wurden diese Gärten durch Skulpturen, Brücken und inszenierte Landschaften mit Wasser und Stein. Es lohnt sich, die asiatische Gartenkunst näher zu studieren. Vielleicht verfallen Sie der Liebe mit der Art den Garten zu inszenieren und möchten dann selbst asiatische Akzente in Ihr lebendiges Paradies einfügen?

Das Gegenteil von Dekoration

Nun, was wäre das Gegenteil dieser Gärten? Es wären nicht inszenierte, unaufgeregte pragmatische Nutzgärten oder aber auch puristische Gärten. Sie sprechen nur durch Blumen und durch die Inszenierung des Lebendigen. Man könnte sagen, die Steinfiguren nützen niemanden und sind nicht effizient. Aber ist es wirklich so? Ein Becken mit Wasser, eine springende Quelle bringen den Tieren Wasser und erfreuen das Gemüt. Sie bringen das Fließende in den Garten. Skulpturen wiederum, sind sie gut gemacht, gehen einen Dialog zwischen Natur und Kunst ein.

Steinfiguren als Gartendeko – Ja oder Nein?

Nun zur Beantwortung der Frage, welche uns durch den Artikel begleitet hat. Es ist durchaus eine emotionale Bereicherung und macht einen Garten menschlicher, wenn auch Steinfiguren darin zu finden sind. Es ist sozusagen die Adaptierung vom Wilden zum Eingehegten, die mit diesem Prozess stattfindet. Der Typ der Figuren / Skulpturen ist Geschmackssache. Es kann von einem klassischen Skulpturenpark aus wertvoller moderner Kunst bis zum absoluten Kitsch reichen, der in vielen Baumärkten und Gartencentern angeboten wird. Steinfiguren und Gartendeko von Asiastyle aus Osnabrück sind hochwertige Produkte gehauen aus Stein. Sowohl Wasserspiele, als auch Buddha Skulpturen sind hier in vielen Varianten erhältlich. Die Skulpturen sind Online zu bestellen, oder vor Ort anzusehen. Soll der Garten im asiatischen Stil verfeinert werden, bieten sich hier umfangreiche Inspirationen und viele schöne Objekte zum Kauf an.