Barrierefreies Wohnen – nicht nur im Alter attraktiv

30.06.2017 | RENOVIEREN & SANIEREN

In einer alternden Gesellschaft gewinnt das Thema altersgerechtes Wohnen zunehmend an Bedeutung. Wer seinen Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen möchte, sollte sich rechtzeitig mit Fragen der Barrierefreiheit auseinandersetzen. Von entsprechenden Maßnahmen profitieren Sie dabei nicht erst im Alter.

Das Statistische Bundesamt geht in Prognosen davon aus, dass im Jahr 2030 mehr als 22 Millionen Deutsche über 65 Jahre alt sein werden. Gleichzeitig wünscht sich eine große Mehrheit der Immobilienbesitzer, auch im Alter möglichst selbstständig in der eigenen Wohnung leben zu können. Demgegenüber zeigen Erhebungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), dass nur ein sehr geringer Anteil der Wohnimmobilien in Deutschland altersgerecht gestaltet ist.

Mehr Wohnkomfort und KfW-Förderung

Dabei sind die Maßnahmen, die notwendig sind, um die eigene Wohnung oder das eigene Haus fit für das Alter zu machen oft relativ leicht umzusetzen. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei die Barrierefreiheit: Breitere Türen, stufenloser Wohnungszugang, bodengleiche Duschen und eine großzügigere Raumaufteilung, um eine größere Bewegungsfreiheit zu gewährleisten, zählen zu den Maßnahmen, die ein altersgerechtes Wohnen ermöglichen; ebenso die Erschließung oder Erstellung von Terrassen, Loggien oder Balkonen.

Immobilieneigentümer profitieren von diesen Umbaumaßnahmen aber nicht erst im Alter: Offene Raumkonzepte und eine moderne Gestaltung von Wohn- und Sanitärräumen erhöhen den Wohnkomfort und sind zum Beispiel auch für junge Familien interessant. Die Kosten für eine Sanierung im Sinne der Barrierefreiheit sind dabei verhältnismäßig gering: Experten sprechen von durchschnittlich 15.000 Euro pro Wohnung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Fördermittel der KfW in Anspruch zu nehmen, um die eigenen vier Wände altersgerecht umzugestalten.

Wer sich also rechtzeitig darum kümmert, sein Zuhause für den eigenen Lebensabend instand zu setzen, sorgt nicht nur für ideale Voraussetzungen, um lange selbstbestimmt und bequem in der eigenen Wohnung zu leben, sonder genießt schon jetzt die Vorteile und den Komfort einer großzügigen und modernen Wohnung.

Infos zur Förderung: www.kfw.de

 

Bildnachweis: ©obs/LBS Infodienst Bauen und Finanzieren/LBS_Infodienst_Grafik_3_2017

Löschwasserschaden nach einem Brand – Welche Versicherung zahlt?

Auch wenn niemand hofft, dass es jemals dazu kommt, ein Brand in den eigenen vier Wänden ist leider kein Ding der Unmöglichkeit. Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Veraltete Kabel, unbeaufsichtigte Kerzen oder auch ein Blitzeinschlag. Schnelle Hilfe ist nun...

Die häufigsten Fehler bei der Badsanierung

Wer ein schönes, gemütliches Badezimmer haben möchte, der kommt um eine Badrenovierung oder -sanierung nicht herum. Doch so ein Projekt kann ziemlich umständlich und aufwendig sein. Es bedarf guter, gründlicher Planung. Hier hilft es einen Blick in Richtung der am...

Welche Grundierung ist die richtige?

Der neue Farbanstrich steht vor der Tür und damit einhergehend auch die Auswahl der passenden Grundierung. Häufig steht man vor der Frage, welche Grundierung passt. Wer sich im Baumarkt oder online genauer umschaut, stellt fest, dass es zahlreiche Grundierungslösungen...

Wann lohnt sich eine Dachbeschichtung?

Irgendwann muss jedes Dach einmal saniert werden, denn schließlich ist auch die Lebensdauer von Dachziegeln begrenzt. Als immer beliebter werdende Alternative gibt es seit einigen Jahren die Dachbeschichtung. Wann lohnt eine Dachbeschichtung? Wann eine...

Ein kompakter Ratgeber zur Haussanierung – 7 Tipps zum Meistern der Sanierungsmaßnahmen

Nichts hält für die Ewigkeit – leider auch nicht das Eigenheim. Mit zunehmendem Alter tragen auch die robustesten Häuser Spuren davon und früher oder später sind anfallende Sanierungsmaßnahmen unausweichlich. Dies zu ignorieren geht nicht lange gut und treibt...