Das Jahr 2017 entpuppt sich als baufreudiges Jahr. Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung verzeichnete dieses Jahr mehr als 9.500 Genehmigungen für den Bau von unterschiedlichen Wohneinheiten. Die Genehmigungen schließen hierbei auch das dritte Quartal 2017 mit ein, sodass alleine 2017 rund 35 Prozent mehr Baugenehmigungen als im direkten Vergleich zum Vorjahreszeitraum getätigt wurden.

Positive Bilanz bei Baugenehmigungen

2017 wurden rund 35 Prozent mehr Baugenehmigungen in ganz Deutschland erteilt als noch 2016. Die Bilanz ist hierbei steigend. Alleine bis zum dritten Quartal 2017 wurden 9.500 Baugenehmigungen für Wohneinheiten erlassen. Das Jahr 2016 schloss mit 9.660 Baugenehmigungen für Wohnungen ab. Ebenfalls wurde ein positiver Anstieg bei der Fertigstellung von Wohnungen vermerkt. Gegenüber dem Vorjahr wurden ungefähr 15 Prozent mehr Wohnungen fertiggestellt als noch 2016, sodass bis zum dritten Quartal 2017 6.442 Wohnungen beziehbar wurden. Sowohl die Genehmigungen wie die Fertigstellungen von Wohnungen dürften mit Ende 2017 deutlich höher ausfallen als noch 2016.