Vor allem bei Liebhabern von Rebensäften gehört ein Weinkühlschrank bzw. ein Weinschrank zur Kücheneinrichtung dazu, wie Backofen oder Spülmaschine. Zur Aufbewahrung von Weinen wirklich effektiv nutzen kann man diesen allerdings nur, wenn man über die notwendigsten Eigenschaften Bescheid weiß und diese dann auch fachkundig einsetzt.

Diese Faktoren sollten bei einer Neuanschaffung beachtet werden

Selbstverständlich spricht nichts dagegen, wenn Design, Größe und Preis eine hohe Gewichtung beim Kauf von einem Weinkühlschrank oder Weinschrank haben. Um seinen Zweck auch zu erfüllen, sollte jedoch auf keinen Fall außer Acht gelassen werden, dass Weinschränke grundsätzlich optimale Bedingungen für die Weinaufbewahrung gewährleisten können.

Abgesehen davon, dass die Weine vor Einwirkungen durch die Sonne und somit vor schädlichen UV-Strahlen geschützt werden sollten, im Inneren des Weinschranks lässt ein ideales Klima einen zufriedenstellenden Weingenuss resultieren. Das heißt, dass die Temperatur für eine ausreichende Kühlung sorgt, eine angemessene Luftfeuchtigkeit herrscht, die Zirkulation der Luft zu einem stimmigen Verhältnis zum Volumen des Geräts steht und der Weinschrank während des Betriebs keine überdurchschnittliche Vibration erzeugt.

Das perfekte Weinkühlschrank lässt kaum Wünsche offen

Auch Gerüche und die Umgebungsluft können die Qualität eines Weins entscheidend beeinflussen. Wenn man als Weinliebhaber auch hierauf reagieren möchte, dann empfiehlt sich ein Modell mit einem integrierten Aktivkohlefilter. Ein solcher reguliert die Zufuhr von frischer Luft und trägt im gleichen Zuge maßgeblich zu einer Steigerung der Luftqualität für Weinflaschen bei. Wird Ästhetik in hohem Maße wertgeschätzt, dann erfreut man sich mit Sicherheit über ein Modell mit integrierten LED-Lichtleisten, die die Weinflaschen ansprechend in Szene setzen.

Natürlich existieren verschiedene Weinsorten, die jeweils über eine unterschiedlich ideale Lagertemperatur verfügen. Wer bei Wein nicht nur eine Lieblingssorte hat und wenn bei der Lagerung der Weinflaschen mehrere Temperaturen eingestellt werden möchten, dann kann man bei der Auswahl potentiell zu erwerbender Modelle diverse Geräte mit verschiedenen Kältezonen in die engere Auswahl nehmen. Mit einem entsprechenden Weinkühlschrank lassen sich so alle Weine mit der jeweiligen Idealtemperatur aufbewahren.

Ist eine Neuanschaffung lohnenswert?

Weinschränke gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, die so ziemlich jede Anforderung und sämtliche Bedürfnisse eines jeden Weinliebhabers abdecken und zufriedenstellen. Wenn man Wein also bewusst genießt und Wert auf eine Aufbewahrung legt, die der Qualität des Weins zu Gute kommt. Dann ist eine Anschaffung absolut empfehlenswert, da die vielen Genussmomente die meisten Kaufpreise ganz bestimmt wett machen. Und wie es bei der Neuanschaffung eines jeden Geräts ist: Es gilt, dass man sich auch einmal etwas gönnt!