Unter dem Begriff “Adjudikation” verbirgt sich ein Verfahren, dass man für das Beilegen eines Streits bei Bauprojekten anwendet. Der Vorteil dieses Verfahrens ist die Einigung der Beteiligten, ohne dass ein Gerichtsverfahren eingeleitet wird. Stattdessen gibt es einen Adjudikator, der aufgrund der vorherrschenden Sachlage eine Entscheidung trifft.

Vorteile einer Adjudikation

Ein großer Vorteil dieses Verfahrens ist die Entscheidungsbindung, die für die Beteiligten herrscht. Dadurch ist die Planung gesichert und der Bau kann fortgesetzt werden. Im Falle von auftretenden Zweifeln bei einer der beiden Parteien, besteht später immer noch die Möglichkeit, die Entscheidung des Adjudikators von einem Gericht prüfen zu lassen. Weiterhin werden nur Adjudikatoren eingesetzt, die über eine gute Ausbildung für Konfliktlösungen verfügen. Die Angelegenheiten werden nicht in die Öffentlichkeit getragen und auch die Dauer eines solchen Verfahrens wird so kurz wie möglich gehalten. Daraus ergeben sich geringere Kosten.

Einsatzbereiche einer Adjudikation

Durch zwei verschiedene Verfahrensarten bietet sich ein Adjudikationsverfahren nicht nur für Großprojekte an. Bei Bauvorhaben, die eine Dimension von 15 Millionen Euro und mehr haben, wird ein Standing Board empfohlen. Bei dieser Variante gibt es ein Adjudikator, der das Projekt während der gesamten Bauzeit überwacht und begleitet. Für kleinere Bauvorhaben wird meist das Ad-hoc-Verfahren verwendet. Bei dieser Art kommt der Adjudikator erst zum Einsatz, wenn er benötigt wird.

Vermeidung von Konflikten

Damit es erst gar nicht zum Einsatz eines Adjudikationsverfahren kommt, ist es wichtig, dass vorab alle möglichen Probleme abgewendet werden. Hierfür sind die richtige Planung und eine ausführliche Leistungsbeschreibung wichtig. Auch die genaue Einweisung aller Beteiligten trägt zur Vermeidung von Problemen bei. Als besonders bewährt haben sich sogenannte Vergabemodelle, wie Design-und-Build-Modelle, erwiesen. Hierbei werden die Leistungen der Planung und des Baus von einem Unternehmen durchgeführt.