Fertighausindustrie erwartet Umsatzrekord

12.10.2022 | NEWS

Fertighäuser werden immer beliebter. Ursache für den Trend zum Fertighaus ist vor allem das stetige Steigen der Baukosten. Doch was ist ein Fertighaus und warum wird es immer beliebter?

Das schnell gebaute Traumhaus

Der Bau eines Fertighauses ist attraktiv, weil, anders als bei den klassischen Vertretern, das Haus in vorgefertigten Bauelementen zur gewünschten Stelle transportiert und dort nur noch endmontiert wird. Diese Bauweise spart Zeit und Kosten. Dabei wird es besonders im Süden und Südwesten der deutschen Bundesrepublik immer beliebter. Besondern in diesen Gebieten, in denen die klassische Bauweise mit Holz Tradition ist, zeigt sich, dass die Branche neue Wege beschreitet. Und das erfolgreich.

Aufwärtstrend der Baubranche dank Fertighausbau

Unternehmen, die mit der Fertigbauweise ihre Dienstleistungen anbieten, klagen bisher nicht über Auftragsmangel. Im Gegenteil, die Auftragslage wird von etwa 90 Prozent in einer Branchenumfrage mit gut oder befriedigend beschrieben. Trotz Inflation durch den Ukrainekrieg, befürchten nur wenige Unternehmen – dank vorhandener Auftragsbestände, Einbußen in den nächsten sechs Monaten.

Energiewirtschaft in der Transformation

In Düsseldorf findet am 14. März der dritte Energierechtstag in NRW statt. Die Herausforderungen der Wärmewende, die Zukunft der Netze sowie die Chancen von...

Solarwärme gefragt

Rund zwei Drittel der Heizungen in Wohnhäusern werden laut Umfrage unter privaten Immobilienbesitzer:innen noch ausschließlich mit Öl oder Gas betrieben – Deren...