Förderung von Effizienzhäusern gestoppt

09.02.2022 | BAUNEWS

Das Wirtschaftsministerium führt das Förderprogramm für energiesparende Gebäude nicht mehr fort. Der Grund: Die KfW kam mit der Antragsbearbeitung nicht hinterher. Die davon betroffenen Bauträger haben staatliche Hilfen in Aussicht.

Aus für das energieeffiziente Bauen

Dass die Bundesregierung die Effizienzförderung einstellt, ist eine Hiobsbotschaft. Allerdings war dieser Schritt – aufgrund der enormen Flut an Förderanträgen – unumgänglich. Laut Ministerium überstieg speziell die Neubauförderung für Effizienzgebäude 55 die Mittel deutlich. Die Finanzierung von Einzelmaßnahmen, etwa zur Modernisierung, bleiben davon unbehelligt. Und: Die Förderung der Effizienzhaus-Stufe 55 hätte im Januar 2022 ohnedies geendet. Zudem ist angedacht, die anderen Hilfen wie geplant weiterzuverfolgen – wenn es die finanzielle Situation zulässt. Ungeklärt bleibt die Frage, wie es mit den noch nicht genehmigten Anfragen (für 40 sowie 55) in Zukunft weitergeht; die wirtschaftlichen Mittel sind schließlich begrenzt. Damit es nicht zu einer finanziellen Schieflage kommt, steht ein Förderprogramm für zinsgünstige Darlehen im Raum.

Enttäuschung und Hoffnung

Der jähe Stopp der KfW-Förderung ist eine große Ernüchterung. Die Hilfen wie auch die Richtlinien waren jedoch nicht mehr zeitgemäß – was einen ungebremsten Andrang auf die Fördermittel zur Folge hatte. Immerhin: Die Ampelregierung hat angekündigt, die Bauförderung und -standards neu zu regulieren.

Immobilie verkaufen mit oder ohne Makler?

Soll in den Verkauf einer Immobilie ein Makler einbezogen werden oder nicht? Das ist eine wichtige Frage, die Sie sich schon recht zeitig stellen müssen, wenn Sie beabsichtigen eine Immobilie – egal ob Haus oder Grundstück – zu verkaufen. Eine pauschale Antwort darauf...

Fertighausindustrie erwartet Umsatzrekord

Fertighäuser werden immer beliebter. Ursache für den Trend zum Fertighaus ist vor allem das stetige Steigen der Baukosten. Doch was ist ein Fertighaus und warum wird es immer beliebter? Das schnell gebaute Traumhaus Der Bau eines Fertighauses ist attraktiv, weil,...

Solardachziegel als Alternative zu Photovoltaik-Modulen?

Solarenergie gibt es seit den frühen 1900er Jahren. Aufgrund der hohen Installationskosten und der geringen Effizienz wurde es jedoch bis vor kurzem nicht als praktikable Option für den privaten Gebrauch angesehen. Aber die Dinge haben sich in den letzten Jahren...

Die Vorteile von Building Information Modeling in der Baubranche

Um die Planung und Verwaltung von Bauwerken adäquater und vernetzter umsetzen zu können, findet in der Baubranche immer häufiger die sogenannte „BIM-Methode“ Anwendung. BIM steht für Building Information Modeling, wobei es sich also um die Modellierung von...

Rekordhöhe beim Baupreisindex für Wohnimmobilien

Im zweiten Quartal dieses Jahres sind Bauleistungen für Wohnimmobilien im Vergleich zum Vorjahr um 17,6 Prozent gestiegen. Nach Angaben des ist dies seit Mai 1970 der höchste Anstieg bei Baupreisen. Auch der Gewerbe- und der Straßenbau sind von den Preissteigerungen...