Schließsysteme für Hotels

23.05.2018 | BAUNEWS

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Technologie ist die Beseitigung von Schwachstellen für den Benutzer. Insbesondere bei sensiblen Eingangsbereichen sind besondere Schließsysteme gefragt, die ein entsprechendes Maß an Sicherheit bieten können. Schließsysteme für Hotels unterliegen einer besonderen Sorgfaltspflicht. Hier müssen die Prozesse nicht nur einfach gestaltet, sondern auch besonders sicher sein. Im Grunde genommen werden heute alle Prozesse einfacher und effizienter gemacht. Dies hängt nicht nur mit dem aktuellen Zeitgeist zusammen, sondern liegt auch in der Natur der Sache, dass alles „schneller“ gemacht werden muss. Gerade bei Übernachtungen im Hotel wird von Gästen ein gewisses Maß an Rationalisierung verlangt. Dabei zielt man in der Branche auch auf eine Verbesserung der Gästeerfahrung ab.

Es ist das Endziel für jede Hoteltechnologie-Lösung, sichere Schließsysteme für Hotels zu bekommen. In jedem System wird heute auf die Einhaltung der positiven Kundenerfahrung und Sicherheit geachtet. Das ist bei Türschlössern und Sicherheit nicht anders. Es geht darum, die fortschrittlichsten verfügbaren Technologien zu nutzen, um die genannten Ziele zu erreichen. An neuen technischen Lösungen wird immer weiter gearbeitet, denn Sicherheit muss fortschrittlich sein. Insbesondere die Technologie für Türverriegelungen muss eine Lösung sein, die den Check-in-Prozess für Gäste auf höchstem Niveau sicherstellt und für die Sicherheit der Gäste sorgen kann.

Bei all den fortschrittlichen Entwicklungen müssen auch unterschiedliche Systeme entwickelt werden, welches in ihrer Entwicklung immer weiter voranschreiten. Schließsysteme für Hotels müssen aber nicht nur sehr sicher sein, sondern im weitesten Sinne auch benutzerfreundlich sein und eine robuste Technologie aufweisen können. Es geht darum, alle Systeme in ein System zu integrieren. In den letzten Jahren hat sich die Branche immer mehr auf einheitliche Systeme geeinigt. Schließsysteme für Hotels sind so auch mit einem höheren Maß an künstlicher Intelligenz ausgestattet worden.

Darauf basierend sind auch die Technologien verbessert worden und es werden heute auch Hoteltürschlösser angeboten, die in allen Hotelbetrieben an Dynamik gewinnen. Vernetzte elektronische Türschlösser sind ein wichtiger Teil bei der Erweiterung der Schließsysteme für Hotels. Die heute eingesetzten Schließsysteme für Hotels sind vor allem elektronischer Natur und bieten sich nicht nur zur Erhöhung der Sicherheit bei Türschlössern an, sondern bieten auch ein erhöhtes Maß an Sicherheit zur Optimierung des gesamten Betriebs der Branche. Daran wird auch die ganze Branche in Zukunft zu messen sein.

Immobilie verkaufen mit oder ohne Makler?

Soll in den Verkauf einer Immobilie ein Makler einbezogen werden oder nicht? Das ist eine wichtige Frage, die Sie sich schon recht zeitig stellen müssen, wenn Sie beabsichtigen eine Immobilie – egal ob Haus oder Grundstück – zu verkaufen. Eine pauschale Antwort darauf...

Fertighausindustrie erwartet Umsatzrekord

Fertighäuser werden immer beliebter. Ursache für den Trend zum Fertighaus ist vor allem das stetige Steigen der Baukosten. Doch was ist ein Fertighaus und warum wird es immer beliebter? Das schnell gebaute Traumhaus Der Bau eines Fertighauses ist attraktiv, weil,...

Solardachziegel als Alternative zu Photovoltaik-Modulen?

Solarenergie gibt es seit den frühen 1900er Jahren. Aufgrund der hohen Installationskosten und der geringen Effizienz wurde es jedoch bis vor kurzem nicht als praktikable Option für den privaten Gebrauch angesehen. Aber die Dinge haben sich in den letzten Jahren...

Die Vorteile von Building Information Modeling in der Baubranche

Um die Planung und Verwaltung von Bauwerken adäquater und vernetzter umsetzen zu können, findet in der Baubranche immer häufiger die sogenannte „BIM-Methode“ Anwendung. BIM steht für Building Information Modeling, wobei es sich also um die Modellierung von...

Rekordhöhe beim Baupreisindex für Wohnimmobilien

Im zweiten Quartal dieses Jahres sind Bauleistungen für Wohnimmobilien im Vergleich zum Vorjahr um 17,6 Prozent gestiegen. Nach Angaben des ist dies seit Mai 1970 der höchste Anstieg bei Baupreisen. Auch der Gewerbe- und der Straßenbau sind von den Preissteigerungen...