Was moderne Fußleistenheizungen zu bieten haben

30.04.2017 | BAUPLANUNG

Sockelheizleisten – oder Fußleistenheizungen – sind leicht zu montieren, platzsparend und ästhetisch ansprechend. Nicht nur für Neubauten stellen diese Heizmodule eine Alternative zu herkömmlichen Heizkörpern und Fußbodenheizungen dar.

Wer die Installation einer Heizung plant, sollte sich mit den Vor und- Nachteilen der unterschiedlichen Heizungssysteme vertraut machen. Eine Variante dabei immer noch recht wenig Beachtung findet sind Sockelheizleisten. Dabei haben Fußleistenheizungen einige sehr positive Eigenschaften, die sie zu einer attraktiven Alternative zu anderen Heizungsvarianten machen.

Angenehme Wärme und gesundes Raumklima

Anders als Konvektoren erwärmen Sockelheizleisten nicht primär die Raumluft, sondern geben Energie in Form von Strahlungswärme an die Wände ab. So entsteht eine gleichmäßige Raumwärme ähnlich der von Fußboden- oder Wandheizungen. Indem die Wände selbst erwärmt werden, können Kältezonen vermieden werden und die Gefahr von Schimmelbildung durch kondensierende Luftfeuchte an kalten Wänden wird verringert.

Gegenüber der Raumheizung durch Konvektoren hat die Fußleisten Heizung außerdem den Vorteil, dass die Raumluft weniger stark umgewälzt wird, sodass weniger Staub aufgewirbelt wird. Insbesondere für Asthmatiker und Allergiker ist das ein klares Plus.

Einfache Installation und ansprechende Optik

Heutzutage können auch wasserführende Heizleisten problemlos mit bestehenden Heizungsanlagen betrieben werden. Elektrische Sockelheizleisten können dagegen auch ohne einen Heizwasserkreislauf betrieben werden. Auch aufgrund der verhältnismäßig einfachen Montage sind Fußleistenheizungen in vielen Anwendungsfällen eine gute Alternative: Die Heizmodule werden am Sockel der Wand angebracht. Gerade im Bereich von Renovierungen und Altbausanierungen besteht dabei der Vorteil darin, dass die Wände nicht aufgestemmt werden müssen und bestehende Strukturen nicht berührt werden. Die Heizung selbst ist dabei sehr flach, fügt sich optisch gut ein und nimmt wenig Platz weg.

Energetische Vorteile zahlen sich aus

Auch in Sachen Energieeffizienz stehen Sockelheizleisten vergleichsweise gut da. Die durchgängige Verlegung von Heizleisten gewährleistet eine gleichmäßige Abgabe von Strahlungswärme. Dadurch kann die Heizung mit einer geringeren Vorlauftemperatur betrieben werden, ohne dass dabei ein Heizverlust hingenommen werden muss. Zusätzlich lässt sich die Heizung durch den Einsatz moderner Thermostate so steuern, dass eine weitere Optimierung der Energieeffizienz zu erheblichen Einsparungen beitragen kann, die sich auch im Geldbeutel bemerkbar macht.

Bildnachweis: © fneun – fotolia.com

Ist ein Hausbau im Alleingang erlaubt?

Da der Hausbau ein kostspieliges Vorhaben ist, stellen sich Bauherren häufig die Frage, welche Möglichkeiten zur Einsparung von Kosten es für sie gibt. In diesem Zusammenhang überlegen sie vielleicht den Bau im Alleingang zu stemmen und stoßen auf die Thematik, wer in...

Jetzt bauen oder doch lieber warten?

Viele hegen den großen Wunsch vom Eigenheim, allerdings wird mittlerweile alles teurer und die Immobilienblase steht kurz vorm platzen. Daher stellt sich die Frage, ob es sich jetzt lohnt zu bauen, oder ob lieber noch etwas gewartet werden sollte. Warum ist der...

Fertighaus online konfigurieren: So einfach geht es

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist bei der Planung. Wer sich für ein Fertighaus entscheidet, muss jedoch nicht lange warten. Online lässt sich der Wohntraum einfach und schnell konfigurieren. Per Klick zum Traumhaus Zahlreiche Anbieter von Fertighäusern führen...

Grundstücksvermessung: Darauf gilt es unbedingt zu achten

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist beim Kauf eines passenden Grundstücks. Dennoch sollte sich nie auf die Angaben am Plan verlassen werden. Die exakte Vermessung des Grenzbereichs legen die Verläufe offen, welche offiziell beim Katasteramt hinterlegt werden können....

Flach- und Steildächer: Was sind die Unterschiede?

Ein Dach über dem Kopf zu haben, wünscht sich jeder Bauherr. Doch welche Art soll es sein – schnell gebautes Flachdach oder ein widerstandsfähiges Steildach? Neben dem persönlichen Geschmack und Bauvorgaben im Wohnort gibt es bei beiden Bautypen Vor- und Nachteile....