Deutsche Bauindustrie verzeichnet Auftragsplus – doch diese Herausforderung schwächt den Sektor

08.07.2021 | BAUNEWS

Im April 2021 konnte die Bauindustrie im Vergleich zum Vorjahresmonat ihre Auftragslage um 7 % steigern. Diese positive Entwicklung wird durch Materialmangel getrübt. Die Baustoffpreise haben sich ebenfalls erhöht.

Fast 8 Milliarden Euro Auftragswert

Der Gesamtwert der neuen Aufträge im April 2021 liegt bei knappen 8 Milliarden Euro (2,3 % + über dem Wert aus 2020). Laut dem Statistischen Bundesamt stellt diese Summe den höchsten jemals registrierten Wert für einen April dar. Rechnet man die Preissteigerungen der Baustoffe raus, bleibt eine reale Steigerung des Volumens um 4,1 Prozent.

Der Monat April bildet jedoch nicht die bisherige Jahresauftragslage der deutschen Bauindustrie dar. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) verweist auf den Umsatz der ersten vier Monate: Dieser liegt erst bei 24,4 Milliarden – und damit kann 6 % unter dem Vorjahreszeitraum.

Die Nachfrage im Straßenbau bereitet Sorgen, da sich Kommunen wegen der unklaren Finanzlage mit Beauftragungen zurückhalten.

Diese Baumaterialien werden teurer

Vor allem Materialien wie Holz, Stahl und Kunststoffe werden teurer. Die Lieferketten gestalten sich herausfordernder, so der ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa. In der Witterung und dem Materialmangel sieht er die Gründe des insgesamt noch schwachen Umsatzes.

Quelle: https://www.handelsblatt.com

Immobilie verkaufen mit oder ohne Makler?

Soll in den Verkauf einer Immobilie ein Makler einbezogen werden oder nicht? Das ist eine wichtige Frage, die Sie sich schon recht zeitig stellen müssen, wenn Sie beabsichtigen eine Immobilie – egal ob Haus oder Grundstück – zu verkaufen. Eine pauschale Antwort darauf...

Fertighausindustrie erwartet Umsatzrekord

Fertighäuser werden immer beliebter. Ursache für den Trend zum Fertighaus ist vor allem das stetige Steigen der Baukosten. Doch was ist ein Fertighaus und warum wird es immer beliebter? Das schnell gebaute Traumhaus Der Bau eines Fertighauses ist attraktiv, weil,...

Solardachziegel als Alternative zu Photovoltaik-Modulen?

Solarenergie gibt es seit den frühen 1900er Jahren. Aufgrund der hohen Installationskosten und der geringen Effizienz wurde es jedoch bis vor kurzem nicht als praktikable Option für den privaten Gebrauch angesehen. Aber die Dinge haben sich in den letzten Jahren...

Die Vorteile von Building Information Modeling in der Baubranche

Um die Planung und Verwaltung von Bauwerken adäquater und vernetzter umsetzen zu können, findet in der Baubranche immer häufiger die sogenannte „BIM-Methode“ Anwendung. BIM steht für Building Information Modeling, wobei es sich also um die Modellierung von...

Rekordhöhe beim Baupreisindex für Wohnimmobilien

Im zweiten Quartal dieses Jahres sind Bauleistungen für Wohnimmobilien im Vergleich zum Vorjahr um 17,6 Prozent gestiegen. Nach Angaben des ist dies seit Mai 1970 der höchste Anstieg bei Baupreisen. Auch der Gewerbe- und der Straßenbau sind von den Preissteigerungen...