Wandfliesen und Verblendsteine verschönern viele Räume und Wände

06.04.2017 | RENOVIEREN & SANIEREN

Wenn man sein Bad oder die Küche nicht mehr gerne anschauen mag und der Eingangsbereich ein wenig mehr Schwung und Individualität braucht, sind Verblendsteine und Wandfliesen eine gute Lösung. Sie lassen sich schnell und leicht verarbeiten und selbst Laien erzielen schöne Ergebnisse. Darüber hinaus bieten sie durch ihre Vielfalt für jeden Stil und Anspruch die richtige Auswahl. Eine große Auswahl lässt sich bei Hellweg im Baumarkt oder auch online leicht finden.

Die Vorteile von Verblendsteinen und Wandfliesen

Wandfliesen hat wohl jeder in der Küche und im Bad, weil sie einfach die praktischste Lösung sind. Sie sind wasser- und dampfabweisend, lassen sich leicht reinigen und stehen in vielen Farben und Designs zur Verfügung. Für eine Neugestaltung von Bad und Küche sind sie daher fast immer die erste Wahl. Wenn man es ausgefallen mag, kann man auch mit Verblendsteinen im Bad arbeiten und sich so eine ganz besondere Optik erschaffen. Allerdings werden Verblendsteine zumeist im Außenbereich eingesetzt, wo sie zum Beispiel Sockel, Haus- und Garagenwände verschönern. So bekommt das ganze Gebäude eine neue ansprechende Optik. Dabei ist es natürlich wichtig, darauf zu achten, dass die Verblendsteine wasserdicht versiegelt wurden, sonst fällt einem die ganze schöne Wand eventuell wieder herunter. In Wohnzimmern oder Hausfluren ist dies natürlich nicht so wichtig. Sind die Steine nicht wasserdicht, kann man sie aber auch einfach imprägnieren, damit sie auch Schmutz besser abweisen und länger schön aussehen

Die leichte Verarbeitung spricht für Wandfliesen und Verblendsteine

Mit ein wenig Geschick, Fugenmasse, Kleber und Verbundmasse und der Hilfe von einem Blogbeitrag lassen sich die Wandfliesen und Verblendsteine leicht an die Wand bringen. Wichtig ist, dass die Wand sauber, trocken und tragfähig ist. Alte Tapetenreste stören hier enorm, es sei denn, man nutzt einen Haftgrund. Noch ein kleiner Tipp; immer mit ein wenig Verschnitt rechnen. Im Zweifel lieber mehr als zu wenig, nichts ist schlimmer als fast fertig zu sein und dann fehlen zwei Fliesen oder Steine.

Löschwasserschaden nach einem Brand – Welche Versicherung zahlt?

Auch wenn niemand hofft, dass es jemals dazu kommt, ein Brand in den eigenen vier Wänden ist leider kein Ding der Unmöglichkeit. Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Veraltete Kabel, unbeaufsichtigte Kerzen oder auch ein Blitzeinschlag. Schnelle Hilfe ist nun...

Die häufigsten Fehler bei der Badsanierung

Wer ein schönes, gemütliches Badezimmer haben möchte, der kommt um eine Badrenovierung oder -sanierung nicht herum. Doch so ein Projekt kann ziemlich umständlich und aufwendig sein. Es bedarf guter, gründlicher Planung. Hier hilft es einen Blick in Richtung der am...

Welche Grundierung ist die richtige?

Der neue Farbanstrich steht vor der Tür und damit einhergehend auch die Auswahl der passenden Grundierung. Häufig steht man vor der Frage, welche Grundierung passt. Wer sich im Baumarkt oder online genauer umschaut, stellt fest, dass es zahlreiche Grundierungslösungen...

Wann lohnt sich eine Dachbeschichtung?

Irgendwann muss jedes Dach einmal saniert werden, denn schließlich ist auch die Lebensdauer von Dachziegeln begrenzt. Als immer beliebter werdende Alternative gibt es seit einigen Jahren die Dachbeschichtung. Wann lohnt eine Dachbeschichtung? Wann eine...

Ein kompakter Ratgeber zur Haussanierung – 7 Tipps zum Meistern der Sanierungsmaßnahmen

Nichts hält für die Ewigkeit – leider auch nicht das Eigenheim. Mit zunehmendem Alter tragen auch die robustesten Häuser Spuren davon und früher oder später sind anfallende Sanierungsmaßnahmen unausweichlich. Dies zu ignorieren geht nicht lange gut und treibt...