Worauf man bei einer Bad-Sanierung achten sollte

27.06.2016 | RENOVIEREN & SANIEREN

Alle 20 Jahre ist es an der Zeit, ein Bad general zu überholen. Dies sollte ganz nach eigenem Gusto geschehen. Dazu braucht man allerdings fachliche Anleitung.

Nichts muss so bleiben wie es ist – eine neue Badausstattung

Nicht alles muss verändert werden, einige Details im Bad können weiterhin bleiben. Die meisten wünschen sich moderne sanitäre Einrichtungen, hübsche moderne Fliesen in der Farbe nach ihrem Geschmack und angenehme Lichtquellen. Bei einer Neuausstattung des Bades ist es durchaus machbar, die elektrischen und sanitären Anschlüsse neu zu planen.

Wenn man mehr Platz hat, weil der Partner gestorben ist, die Kinder aus dem Haus sind oder man Barrierefreiheit braucht, ist es an der Zeit, sein Bad neu zu überdenken.
Zunächst muss alles raus, das kann sehr laut und schmutzig werden. Fliesen kann man selbst abklopfen. Ein Baucontainer vor der Haustür erleichtert diesen Vorgang. Wanne und Dusche kann man auch allein abmontieren, dann sind Profis, zum Beispiel ein Sanitärunternehmen gefragt.

Ganz wichtig für eine grundlegende Sanierung des Badezimmers ist eine so genannte Vorwandinstallation. Dadurch kann man Wasserleitungen und Rohre verdecken, somit sieht das Bad gleich viel besser aus. Ideal ist es für manche Leute, wenn der Spülkasten in der Wand versteckt ist, die Spülung ist dann auch leiser. Im Bad sehen einfache und ästhetische Armaturen gut aus.

Praktische Möbel zum Ablegen von Handtüchern und Kosmetik sind Pflicht. Die Auswahl an Fliesen ist schwindelerregend groß. Ausnehmend hübsch wird ein Bad zum Beispiel durch den Einsatz von Materialien wie Glas, Chrom oder Metall. Auch Pflanzen, Kerzen oder Skulpturen verschönern das Badezimmer, die Funktion der Reinigung und des Saubermachens aber nicht außer Acht lassen!

Eine Badewanne, zum Beispiel aus Stahl, Emaille oder Sanitäracryl, ist ein Segen. Duschen hingegen bieten Wellness pur. Die Installation von Elektronik im Bad ist oft besser dem Profi zu überlassen. Eine Fußbodenheizung und Handtuchhalter sind auch hilfreich.

Bildnachweis: JamesDeMers | pixabay.com

Löschwasserschaden nach einem Brand – Welche Versicherung zahlt?

Auch wenn niemand hofft, dass es jemals dazu kommt, ein Brand in den eigenen vier Wänden ist leider kein Ding der Unmöglichkeit. Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Veraltete Kabel, unbeaufsichtigte Kerzen oder auch ein Blitzeinschlag. Schnelle Hilfe ist nun...

Die häufigsten Fehler bei der Badsanierung

Wer ein schönes, gemütliches Badezimmer haben möchte, der kommt um eine Badrenovierung oder -sanierung nicht herum. Doch so ein Projekt kann ziemlich umständlich und aufwendig sein. Es bedarf guter, gründlicher Planung. Hier hilft es einen Blick in Richtung der am...

Welche Grundierung ist die richtige?

Der neue Farbanstrich steht vor der Tür und damit einhergehend auch die Auswahl der passenden Grundierung. Häufig steht man vor der Frage, welche Grundierung passt. Wer sich im Baumarkt oder online genauer umschaut, stellt fest, dass es zahlreiche Grundierungslösungen...

Wann lohnt sich eine Dachbeschichtung?

Irgendwann muss jedes Dach einmal saniert werden, denn schließlich ist auch die Lebensdauer von Dachziegeln begrenzt. Als immer beliebter werdende Alternative gibt es seit einigen Jahren die Dachbeschichtung. Wann lohnt eine Dachbeschichtung? Wann eine...

Ein kompakter Ratgeber zur Haussanierung – 7 Tipps zum Meistern der Sanierungsmaßnahmen

Nichts hält für die Ewigkeit – leider auch nicht das Eigenheim. Mit zunehmendem Alter tragen auch die robustesten Häuser Spuren davon und früher oder später sind anfallende Sanierungsmaßnahmen unausweichlich. Dies zu ignorieren geht nicht lange gut und treibt...